Ansprechpartner

Jens Brähmer

Geschäftsleitung

Jens Brähmer: "Unsere Arbeit ist geprägt durch einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit den Bewohnern des Haus Tusculum. Mein Ziel ist es, eine familiäre und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder sicher und geborgen fühlt. Der biografische Hintergrund, die unterschiedlichen Ressourcen und Bedürfnisse der Bewohner sind dabei entscheidende Faktoren. Also ist eine individuell ausgerichtete Pflege das Hauptanliegen unserer Arbeit."

E-Mail an Jens Brähmer

Ulrich Koke

Pflegedienstleitung

Ulrich Koke: "Für alle Aspekte rund um die Pflege unserer Bewohner bin ich gerne Ihr Ansprechpartner. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen, die es unseren Bewohnern ermöglicht, sich bei uns wohl zu fühlen und möglichst selbstbestimmt zu leben. Wenn Sie Fragen zu einer Tätigkeit im Pflegebereich haben, können Sie mich ebenfalls kontaktieren. Ich informiere Sie gerne über die Möglichkeiten in einen Beschäftigungseinstieg in unserem Hause. Um mit mir in Kontakt zu treten, bieten sich E-Mail und Telefon an."

E-Mail an Ulrich Koke 

Ulrich Koke ist Beauftragter lt. MPBetreibV

Silke Petersen

Hauswirtschaftsleitung

Silke Petersen: "Auch im Alter halten leckere Speisen Leib und Seele zusammen und sind Reinlichkeit und Hygiene oberstes Gebot. Dies zu gewährleisten, fühlen sich mein Team und ich täglich verpflichtet. Haben Sie Fragen dazu, rufen Sie mich an oder schreiben mir eine Mail."

E-Mail an Silke Petersen 

Uta Liffmann

Leitung Sozialtherapeutischer Dienst

Uta Liffmann: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Mein Team und ich schaffen soziale Kontakte - auch generationenübergreifend -, bieten kulturelle Angebote und feiern Feste, wie sie fallen. Dabei begegnen wir den Menschen als Mensch: fürsorglich, empathisch, individuell und voller Lebensfreude."

Email an Uta Liffmann

Petra Krause

Leitung Technischer Dienst

Petra Krause: "Von der Glühbirne bis zur Fußbodenheizung, vom Anstrich bis zur Zierleiste: es gibt immer wieder Dinge, die erledigt, repariert oder einfach nur gewartet werden müssen. Das führt immer wieder zu netten Gesprächen , ja sogar zum Erfahrungsaustausch. Falls Sie sich für meinen Job hier im Haus Tusculum interessieren, rufen Sie mich einfach an oder schreiben mir eine kleine Mail."

E-Mail an Petra Krause